Mit diesen Therapieverfahren arbeiten wir in der Praxis

Zur Anwendung kommen zum Beispiel:

  • Infusionstherapien z. B. Hochdosis Vitamin C
  • Frequenztherapie*
  • Aufklärung und seelische Betreuung*
  • Besprechung Ihrer Arztbefunde
  • gentechnische Untersuchungen, um nach sinnvollen Medikamenten zu suchen
    neuste gentechnische, maßgeschneiderte Medikation*
  • Orthomolekularmedizin*
  • Symbioselenkung des Darms (Darmbakterienbesiedelung)*
  • ayurwedische Ernährungsberatung*
  • Food Pharmacy Computer gestützte Ernährungsberatung*
  • Zahnherdforschung (in Zusammenarbeit mit biologisch arbeitenden Zahnärzten)*
  • Ausleitung von Schwermetallen z. B. nach Kiefersanierung*
  • Neuraltherapie nach Dosch*
  • Blutegelbehandlungen*
  • Ayurwedische manuelle Behandlungen (Janu Basti / Kati Basti / Abhyanga / Swedana ...)*
  • Elektrotherapie (Ultraschall, Galvano und andere )*
  • Schröpfen*
  • Kaltmoorpackungen*
  • Breuss Massage*
  • Hypnose *
    • Subliminal Messages (Botschaften fürs Unterbewusstsein)
    • DK Verfahren

*ACHTUNG: Diese Verfahren sind eventuell nicht wissenschaftlich anerkannt. Was heißt das? Es bedeutet, dass die Wirkung einzelner Verfahren gemäß der Meinung eines Gutachters oder Richters nicht ausreichend durch Studien belegt sind. Sie werden "nur" seit Generationen eingesetzt, weil subjektiv viele Therapeuten von der Sinnhaftigkeit überzeugt sind oder weil Studien bestehen, die die Sinnhaftigkeit nahe legen.


  • HLB Blutuntersuchung
  • Komplementäre Krebstherapie u. A.  mit personalisierten genetischen Medikamenten
  • Komplexmittelhomöopathie
  • Phytotherapie
  • Teilmassagen
  • Frequenztherapien nach Clark, Beck und Rife
  • Chelattherapie (EDTA)
  • Elektroakupunktur
  • Hämatogene Oxidationstherapie (Leider nun nur Ärzten vorbehalten)
  • Fastenbegleitung
  • Orthomolekularmedizin
  • Fußreflexzonentherapie
  • Gesprächstherapie (non-directive counselling)
  • u.s.w.